Der lange Weg zum emanzipierten Bürger (Zukunftswerkstatt in Saarbrücken, 17.-19. Juni 2011)

In welcher Gesellschaft wollen wir leben? Wie kann liberale Politik geeignete Rahmenbedingungen dafür schaffen, damit die Lebenschancen der jüngst Geborenen in Zukunft gesichert sind?

Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich die AG Grundsatz der Stipendiaten der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit seit ihrer Gründung im Herbst 2010. Die Stipendiaten möchten sich auf diese Weise aktiv an der Grundsatzdebatte der Liberalen beteiligen und konstruktive Vorschläge machen, wie liberale Politik verbessert werden kann.

Am Wochenende des 17.-19. Juni 2011 haben sich die verschiedenen Teilgruppen der AG Grundsatz in Saarbrücken getroffen. Bei der letzten von insgesamt drei Zukunftswerkstätten stand die Zusammenführung der vielen Ideen zu einem Grundsatzdokument im Mittelpunkt.

Freiheit als emanzipatorischer Prozess

Eine der Leitideen dieser stipendiatischen Grundsatzarbeit ist Emanzipation. Gemeint ist damit die „Befähigung, die uns umgebenen Begrenzungen immer neu zu hinterfragen, uns Freiräume zu schaffen und sie zu nutzen“.

Die Lernende Gesellschaft

Ihre Vision ist die lernende Gesellschaft, dessen größte Gemeinsamkeit die Vielfalt ist. Ihre geteilten Werte lassen sich nicht staatlich bestimmen, sondern werden in diskursiven Prozessen immer neu ausgehandelt und weiterentwickelt. Gemeinschaft entsteht dadurch, dass sich Menschen mit ihren verschiedenen Fähigkeiten, Meinungen, Interessen und Biografien gegenseitig akzeptieren sowie Toleranz, Offenheit und Verantwortung zu den Prinzipien ihres Zusammenlebens machen.

Bildung, Kultur und Integration zusammen denken

Für die Befähigung der Bürger zu mehr Teilhabe und Verantwortung sind Bildungs-, Kultur- und Integrationsprozesse von zentraler Bedeutung. Vernetzte Lösungsansätze und Aktivierung der Menschen vor Ort sind zwei Grundgedanken, die im Rahmen der Subgruppe „InKuBi“ entstanden sind und zum Impulsgeber für die Kampagne „Bildungsräume gestalten“ geworden sind.

InKuBi Impulsvortrag

Das Abschlussdokument der AG Grundsatz wird innerhalb der nächsten Wochen fertig gestellt und soll dann auch über diesen Blog zugänglich gemacht werden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s