Ausblick: Seminar zur doppelten Staatsbürgerschaft vom 6. bis 8. September in Gummersbach

Die Idee des liberalen Rechtsstaats ist auf die Weltoffenheit angelegt, auf die Entwicklung eines internationalen Austauschs, an deren Ende eine Weltzivilisation steht. Die Funktion der Staatsangehörigkeit hat sich im Laufe der Zeit geändert. Die Vereinten Nationen haben das Recht auf Staatsangehörigkeit sogar zu einem Menschenrecht deklariert. Die liberale Politik macht sich seit langem dafür stark, dass Mehrstaatsangehörigkeit in Deutschland durchgesetzt wird. Die doppelte Staatsangehörigkeit ist ein Thema, das viele Emotionen weckt. Und mit dem in den vergangenen Jahren immer wieder Bundes- und Landes- Wahlkämpfe befeuert wurden. Es kreist um die Frage: Soll vor allem jungen Menschen mit Migrationshintergrund, die hier geboren sind, die doppelte Staatsbürgerschaft ermöglicht werden? Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger ist dafür, doch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und führende Unionspolitiker lehnen das aus ideologischen Gründen ab.
In dem Seminar “Doppelte Staatsangehörigkeit – Chancen, Risiken und Nebenwirkungen” werden wir uns mit diesen und weiteren Umständen befassen: Was sind Vor- und Nachteile einer doppelten Staatsbürgerschaft? Wie verhält sich die rechtliche Grundlage dazu? Welchen Einfluss hat sie durch ihr Nicht-Vorhandensein oder Vorhandensein auf eine individuelle Identiätsbildung? Welchen pragmatischen Stellenwert hat eine doppelte Staatsbürgerschaft in der Wirtschaft?

Mehr Informationen findet Ihr in Kürze hier auf unserem Blog sowie auf Facebook

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s